Sich beruflich oder privat neu orientieren

Coaching: Freie Sicht aufs Lebensmeer

Neue Wege in festgefahrenen Situationen. Wer kennt sie nicht – die Zeiten, in denen alles verstockt, alles grau und zäh scheint. Beruflich sind wir aufgrund schlechten Personalmanagements chronisch überfordert oder aber seit Langem gelangweilt, weil die Job Description dringend einer Revision bedarf. Oder aber privat gehen wir durch eine harzige Phase. Es fehlt an Ausgleich und Ruhe, die innere Balance scheint verloren. Oder das Leben ist im Gegenteil öde und voraussehbar geworden, sodass wir innerlich ermatten. Wir spüren, dass eine Veränderung dringend nötig wäre, sehen aber nicht wie diese aussehen könnte. Und die pochende Unzufriedenheit führt stets in die selbe Gedankensackgasse. Sorgen und Verzweiflung machen sich breit …

Die Spirale des Alltags durchbrechen

Genau hier kann Coaching helfen. Berufliche wie private Situationen wirken oft deshalb so festgefahren, weil der unbefangene Blick von Aussen fehlt. Das Negative wird überbewertet und naheliegende Auswege schlicht übersehen. Ein Coach hilft, diese Spirale zu unterbrechen, die eigenen Stärken neu zu entdecken und freizusetzen. Betriebsblindheit kann durch eine externe Beratungsperson überwunden und der innere Fokus neu ausgerichtet werden.

Der professionelle Input eines Experten kann Entspannung schaffen und eine neue, individuelle und stabile Vision für Beruf und Privatleben zu zeichnen helfen. Coaches tragen dazu bei, die eigene Identität zu erkunden und sie wertzuschätzen. Das befreit und führt den Fokus weg von persönlichen Schwächen, hin auf die Stärken. Ein guter Coach eruiert die Wünsche und Bedürfnisse einer Person und zeigt ihr entsprechende Wege, diese zu verwirklichen. Er hilft, mehr aus dem Leben zu machen.

Coaching: Ein Beruf, der Perspektive gibt

Als Coach zu arbeiten gibt die Gelegenheit, Menschen in genau diesem Prozess zu begleiten, ihnen zu helfen, ihre Segel mit frischem Wind zu füllen. Ein müder Vater braucht vielleicht seit Jahren mal wieder eine abenteuerliche Woche ganz unter Männern, eine mehrfache Mutter ein paar Einkehrtage in der Ruhe der Natur und der Geschäftsmann ein forderndes Hobby, das Ausgleich zum stressbelasteten Büroalltag schafft. Wieder andere sollte ihren Job wechseln, umziehen oder sich selbstständig machen.

Menschen sind verschieden, billige Massenabfertigung liegt in diesem Gebiet nicht drin. Als Coach oder als Beraterin zu arbeiten ist ungemein erfüllend, weil Menschen ganz unmittelbar und auf kreative, individuelle Art und Weise geholfen werden kann. Verzweifelte finden durch kompetente Beratung neue Orientierung, Unterforderte das ersehnte Abenteuer und Gestresste den dringend benötigten Freiraum. Coaching: Ein Beruf so nah am Leben, wie man nur sein kann.

Weiterführende Links